Klimalüge, Corona oder Klar sein?

Grenzenlos Leben bedeutet, dass man Richtig von Falsch unterscheiden kann. Diese grundlegende Fähigkeit erfordert, dass man zu allererst klar sein und klar denken kann oder lernt. Dies wird seit Jahrzehnten der Menschheit gezielt abtrainiert durch Mainstream-Medien, Lügenpresse und Politik. Sieh Dir dieses Video hierzu an:

Klar sein ist die Basis grenzenlosen Lebens. Du kannst jeden Tag damit beginnen so zu leben. Es lohnt sich …

Wenn die Diktatorin der DDR 2.0 in nicht allzu ferner Zukunft endlich angemessen beurteilt wird, wird die von ihr veranlasste Massenimmigration zur Zerstörung Deutschlands und Europas und selbst die Plandemie vermutlich als eher nebensächlich bewertet werden können. Der Schlüsseltag der Zerstörung Deutschlands ist der 11.03.2011.

An diesem Tag flog durch eine Naturkatastrophe, einen Tsunami das Kernkraftwerk Fukushima in Japan in die Luft. Das war nicht schön für Japan, aber für Deutschland genauso irrelevant wie seinerzeit Tschernobyl. Der Unterschied zwischen Tschernobyl und Fukushima? Tschernobyl passierte 25 Jahre früher, am 26.04.1986. Zu diesem Zeitpunkt gab es noch die BRD und die DDR und die DDR hatte noch nicht ganz Deutschland übernommen.

2011 war Deutschland ganz am Anfang der Merkel-Diktatur. Die Diktatorin hatte von 1994 bis 2010 immer ein klares Statement für die Kernernergie abgegeben. Der 11.03.2011 gab ihr die Chance, die Energieversorgung von Deutschland final zu zerstören, was sie in den 96 Stunden nach dem Ereignis konsequent umsetzte. Am 14.03.2011 verkündete sie den Ausstieg und den Einstieg in den grünen Wahnsinn. Wider jeder Vernunft und absolut vorsätzlich, da sie als Physikerin 16 Jahre das Gegenteil vertreten hatte.

Als kommunistischer Apparatschik sah sie aber das größere Bild. Dieses Ereignis konnte genutzt werden Deutschland großflächig ein Stück weiter auf ihrer kommunistischen Agenda voranzubringen. Denn im März waren auch Landtagswahlen in Baden-Württemberg, bei denen der Kader-Kommunist der Grünen, Wilfried Kretschmann antrat.

Der kollektive Angst-Wahnsinn der schon im Jahr 2011 komplett verblödeten Deutschen liess ihre Agenda erfolgreich sein: Der Kommunist Kretschmann übernahm Baden-Württemberg und sie hatte einen weiteren Genossen im Geiste an ihrer Seite für die folgende Zerstörung Deutschlands und der Welt.

Von nun an lief die Klimalüge auch viel besser und konnte in die Köpfe jedes Trottels, der nicht denken kann, gehämmert werden. Du denkst jetzt vielleicht: „Oh, wie krass ist der drauf?“ Nein, der kann nur klar denken, weil er klar ist! Zum Einstieg in den Klima-Hoax kannst Du hier einmal anfangen – es gibt keinen Klimawandel!

Natürliche Wetterextreme werden zu „Klimawandel“ umgedeutet

Einem Volk, dem man seine Energie-Zukunft so einfach wegnehmen kann, dass man mit der Klimalüge nonstop belügen kann und dem man Millionen Armutsflüchtlinge als wertvolle Zuwanderung verkauft verdient leider die Plandemie! Denn nur ein gleichgeschalteten Masse von Vollidioten kann man diesen Schnupfen als Katastrophe verkaufen!

Ich bin sehr sicher – die Insassen der DDR 2.0 werden auch noch begeistert klatschen bei Steuererhöhungen, Lastenausgleich, Vermögensabgaben und anderem staatlichen Wahnsinn. Denn wer zu dumm zu klarem Denken ist, hält sich am besten Platz der Welt für seinen Geisteszustand auf: Deutschland!

Anstoss für diesen Beitrag war ein Kommentar von Gerhard Watzik unter dem Video #162 Grenzenlos Leben – Auswandern nach Europa – Gibt das Sinn?:

Ja, wenn man Spass am Untergang hat. Die größten Idioten haben auf der Titanic bis zum Schluss getanzt!

Hier nun der Kommenter von Gerhard Watzik

Alle Regierungen treiben und unterstützten bewusst oder unbewusst eine sehr dunkle und finstere Agenda. Wenn man sich nicht einlullen lässt durch diese ständige Propaganda-Ablenkung Corona-Show.

Sauber ist grüne Energie nicht wirklich, schaut man sich z.B. den Produktions- und Instandhaltungsaufwand für Windkraftanlagen an. Neue Arbeitsplätze erzeugt sie auch nicht, es handelt sich dabei nur um eine langfristige Umverteilung von Arbeitsplätzen sowie die Entstehung anderer Ausbildungsberufe. Das allein macht diese Techniken zu den teuersten Energieerzeugungsmethoden, die es je gab.

Doch gerade diese sehr arbeits- und kostenintensive Technik ist für die Korrupten in anderer Hinsicht sehr nützlich – generiert sie doch auf diesem Wege wieder neues Kreditgeld und der Kollaps der Wirtschaft’s-und Finanzmafia kann damit für den Club bis zum anvisierten Apokalypse-Termin noch etwas hinausgezögert werden.

Vor allem aber können damit echte Alternativen und revolutionäre Energieerzeugungsmethoden, wie z.B. die Kernfusion, unterdrückt werden, denn genau die bräuchte man jetzt, zu dieser Zeit, um etwas an der Kontrolle des Systems zu verändern.

Grüne Energie ist absolut rückschrittlich, Ineffizient, teuer und nur zur Systemkontrolle da. Sie ist albern, kennt man die wahren Gründe für ihre Umsetzung und die mediale Propaganda dahinter. Menschen werden dadurch nicht frei, sondern bleiben weiter unter dem Joch der knappen Energie. Mit Fortschritt hat grüne Technologie gar nicht’s zu tun, rein gar nicht’s, im Gegenteil, aber der normale Mensch versteht das nicht, denn er denkt, das wäre doch etwas, was sich endlich durchgesetzt hätte, weil man dafür gekämpft hat.

Und er argumentiert weiter, es sei doch so sauber, was im Detail auch nicht stimmt. Er argumentiert wieder weiter, dass es doch keine anderen technologisch sicheren und sauberen Wege gäbe, Energie zu erzeugen. Wird er dann auf die Macht- und geldpolitischen Kartelle und das System dahinter aufmerksam gemacht, rechtfertigt er sich, dass doch immer irgendjemand die Energieverwaltung innehaben müsste. Er glaubt, es wäre so wie bei Stadtwerken, die die Energie einfach nur verwalten und verteilen. 🙄

Mit Kernfusion wäre die Herstellung energieaufwendiger Lebensmittel kein Problem mehr, oder von Produkten, die sich bisher nicht gelohnt haben, hergestellt zu werden. Raumfahrt, Besiedelung fremder Himmelskörper, energieaufwendige Transportsysteme, Produktion jegliche Güter und Waren durch energiefressende Molekularumwandler sowie die Entdeckung neuer Wissenschaftsgebiete wären weiteres Potential der Kernfusion. Fortschritt und Wohlstand, soziale Prosperität.

Aber man redet die Kernfusion aus der öffentlichen Diskussion raus, da sie angeblich noch nicht so richtig klappe oder unkontrollierbar wäre. Dass man noch mehr Zeit und Forschung bräuchte, was eine schlechte Lüge ist. …

Aber wenn es um den Impfstoff geht, geht auf einmal alles!!

Es gibt viel zu tun!

Leute nicht nur dass, Chemtrails können tatsächlich das Wetter beeinflussen und sind zudem noch für weitere irdische Manipulationsverfahren nötig und nützlich, aber sie werden vor allem unter der Propaganda eines Menschen-gemachten Klimawandels zur Vergiftung der gesamten Erdbevölkerung eingesetzt. Und sie sind die effizienteste Methode, weil sie auch den Boden und die darauf wachsenden pflanzlichen Nahrungsmittel, und das Gemüse, das Obst und die Tiere vergiften.

Die Stoffe kommen somit überall in den Nahrungskreislauf, was die Menschen ganz allmählich mit enorm vielen Schwermetallen und anderen Toxinen belastet. Daher sind auch die ökologisch angebauten Produkte damit belastet. Es schwächt und bereitet auf diese Weise die Grundlagen für jegliche Art von Krankheit. Zudem machen die Substanzen psychisch lenkbar. …

Eigentlich sollte sich jeder auch einmal Gedanken darüber machen, ob Chemtrails nicht sowieso der Initiator gewisse Wetterphänomene an sich sind. Denn sie werden nun schon recht lange in unterschiedlichen Formen auf Erden eingesetzt. Sie sind Werkzeuge, die vieles machen, vor allem führen sie zur Verschiebung von Druck- und Wärmeverhältnissen auf dem Planeten, so dass es zum Beispiel in einigen Regionen der Erde kurzfristig sehr kalt und es zeitgleich dafür in anderen Erdregionen sehr warm werden kann. Vor allem das Gleichgewicht des Klima’s wird mit ihnen kurzfristig durcheinander gebracht, um so unter anderem dem Klimawandel deutlicher beweisen und heraufbeschwören zu können.

Wetterverschiebung und -extreme sind kein Ergebnis des Klimawandels, der in abgeschwächter Form durchaus auch existiert, sondern sind die Folgen des Eingreifens in das Wettergeschehen mit einem Grossaufgebot spezieller chemischer Aerosole. Diesbezüglich sind natürlich auch nicht die zahlreichen weiterem Wettermanipulationssysteme zu vergessen.

Ps: …Die, die involviert sind, wissen was Sie da tun. 😡

Was sind Deine Gedanken zu diesem Thema? Schreibe es mir bitte in den Kommentaren. Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, lies doch einmal hier weiter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Aenean tempus id dictum accumsan Praesent