Schonungslose Gesellschaftsanalyse eines Arztes

Hannibal Barkas ist ein Arzt, der seit Monaten sehr gehaltvolle Kommentare auf YouTube hinterlässt. Heute hat er unter dem Video Grenzenlos Leben #170 – Ärzte – Schlimmer als jede Seuche? einen bemerkenswerten Kommentar hinterlassen.

Im Anschluss an diesen Kommentar zitiere ich weitere Kommentare von ihm. Alles: MUST READ im Frühjahr 2021!

Salve,

Du hast Recht.

Ich bin selber Internist und mache fast nur noch Notfall-oder Intensivmedizin.

Alles andere ist ein abartiges Geschäftsmodell in welches man hineingezwungen, beruflich hineingeboren wird, so das man keine Alternative zu diesem Symptom-Pille Denken kennt.

Des weiteren muss ich konstatieren, dass aber auch die Gesellschaft genau diese Reflexe vehement einfordert.
Ich musste richtig kämpfen gegen Patienten die im Rahmen einer viralen Angina auf Antibiotika insistierten.

Ich behandle sehr viele Menschen mit guten Heilerfolgen mit dem Plazeboeffekt, also über die Aktivierung der Selbsteilungskräfte, bedachter Wortwahl, Demut und Wertschätzung, Kontakt auf Augenhöhe, Analyse der Mangelzustände, welche zum leidvollen Zustand führten, Detoxifikation und das rechte Denken, Selbstermächtigung, Selbstliebe.

Ich impfe niemanden, setze bei fast jedem Pat.den Grossteil der verordneten Medikamente ab, kläre über die Ernährung auf (Hippokrates: lass deine Ernährung deine Medizin sein und deine Medizin deine Ernährung)

Ich habe in den letzten 13 Monaten so viele Probleme bekommen, Klagen, Anstellungen verloren usw, bloß weil ich gegen diesen Maskentanz argumentierte, Patienten diesen Maulkorb in den Notaufnahmen sofort abnahm und zum Thema Vakzinationen mit ungewissem Ausgang einige Fragen stellte.

Doch ich habe kleine Kinder, eine Frau daheim, Miete zu zahlen, usw.

Ich halte es daher verzweifelt mit Dante Aligheri:

Lass die Menschen reden und gehe deinen Weg.

Ich denke das man generell einen grossen Unterschied zwischen einem Mediziner und einem Arzt, also einem Heiler machen sollte.

Ich verstehe mich als letzteres, der Mediziner ist ein Produkt der Rockefeller Pharmascheisse, die sich ihre eigenen Kunden generiert und hält.

Der heutige Gedankensplitter zum ganzen Wahnsinn von Wahnsinnigen getragen:

Walter Lippmann hat diese perfide Realisierung einer SCHEINREALITÄT, welche zwischen den Menschen und seine Umwelt eingefügt wird, in seinem Buch „the public opinion“ minuziös beschrieben.

Alles ist so pervers verlogen aufgezogen, dass es unsere natürliche Disposition zur Abwehr, unser rationales Immunsystem, unterläuft.

Diese SELBSTTESTS: Ich kaufe mir ’nen Selbsttest und zeige mich dann an, wegen mir gehen die Zahlen, wohlgemerkt „DIE ZAHLEN“! hoch, ich bin ein böser Mann!

Zahlen sind ein Synonym für die reale Wirklichkeit geworden.

Selbst das alte juristische „nemo-tenetur-Prinzip“ ist somit hinfällig, die satanische Umkehr der Unschuldsvermutung!

Sie lassen sich zu Täter, Kläger und Verurteiltem in einer Person machen.

Grenzenloser Wahnsinn. blinde Raserei …

Meine Diagnose für diese geistig entartete Kreatur:

Der Auto-Denunziant!

Liebe Grüße aus NRW

Kommentar unter Video Grenzenlos Leben #118:

Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“

Joseph Goebbels

Kommentar unter Grenzenlos Leben #120:

Das ganze Volk ist seit 2 Generationen auf BETREUTES DENKEN konditioniert worden.

Und fügt sich stoisch in jegliches aufoktroyiertes Schicksal.

Ich als Internist habe selbst meine Zunft abgeschrieben.

Ich kann es nur noch mit Walter Lippmanns Buch die öffentliche Meinung erklären; er schrieb das man eine Scheinwelt zwischen den Menschen und seine Umwelt einfügt und somit das Verhalten der Menschen so modifiziert das es die gewünschte Realität erschafft.

Auch interessant, um diese Verbrechen gegen die Menschlichkeit welche das Regime uns als rationale Agenda verkaufen möchte zu verstehen, ist der Biedermann Flowchart of coersion.

Alle in selbigem aufgeführten Punkte zum Brechen von Kriegsgefangenen, werden 1 zu 1 täglich in allen Bereichen des öffentlichen und privaten Lebens minuziös umgesetzt.

Kommentar unter Grenzenlos Leben #132:

Bravo.

Noch ein bisschen zu brav und und in den vorgegeben Bahnen des Establishments gedacht aber sonst gesunde Gedanken..

Eigene Gedanken, SELBSTERMÄCHTIGT..Empathisch..

BETREUTES DENKEN für einen kurzen Moment ausgeschaltet.

Dann hier 3 Gedankensplitter von mir, einem verzweifelten Arzt der eigentlich der Gesamtbevölkerung samt des Regimes eine Unterbringung in der Psychiatrie nach PsychKG verordnen müsste aufgrund akut selbst-sowie fremdgefährdendem Verhaltens …

„Wenn Kriminelle definieren was legal und gerecht ist dann bin ich eigentlich kriminell wenn ich mich an all diese Gesetze halte. Und tut man es nicht, gibt es auch einen Gesetzeskontent der mich kriminalisiert.. Und IMMER, wirklich IMMER fliesst dabei das Geld von fleissig nach Reich/Oben.“

Wir wollen ein Gefängnis, mit Zwangsarbeit und horrender Steuerlast, mit Hass und Misstrauen, ohne Kinder und ohne Schöpfer…und wir wollen es in unserem Kopf tragen…damit wir niemals, egal wo wir auch sein werden Gefahr laufen seine schützenden Wände zu verlassen und im Ödland der Selbstermächtigten, im finsteren Reich der Freiheit von tödlichen Viren dahingerafft zu werden… (Aktuelle Agenda in meinen Worten ganz spontan)

Zahlen haben mit nichts so wenig zu tuen wie mit der Realität.. Sie sind lediglich die Nullen  und Einsen der medial erzeugten SCHEINREALITÄT…in welcher sich jedoch der Großteil des autoritätshörigen Volkes es sich längst par ordre du mufti bequem gemacht hat… (Siehe hierzu Walter Lippmanns Buch die öffentliche Meinung…)

Liebe Grüße an alle nicht Bewusstlosen

Kommentar unter Grenzenlos Leben #124:

Bin ein verzweifelter Arzt der eigentlich der Gesamtbevölkerung samt des Regimes eine Zwangsunterbringung in der Psychiatrie nach PsychKG verordnen müsste, aufgrund akut selbst-sowie fremdschädigenden Verhaltens.

De facto liegt hier eine typische „FOLIE A DEUX“Konstellation vor: Das Regime induziert über seine infamen, allgegenwärtigen Lügen eine SCHEINREALITÄT und hält diese dann über Angst und Zwangsmassnahmen in Form einer „wahnhaften Störung“ beim Volk aufrecht.

Die Kunst hier zu überleben, in einer neuen Gesellschaftsform die jeden Menschen nun endgültig vom Subjekt zum Objekt degradiert hat, ist die Fähigkeit die Realität aus der eigenen Wahrnehmung abzuspalten. (Orwellsches Doppeldenk)

Kommentar unter Grenzenlos Leben #161:

Omerta…man spricht niemals mit Polizei und Staatsschergen jeder Art.

Dieser komplette Sicherheitsapparat wie Staatsanwaltschaften, Amtsgerichte, Polizei usw dient lediglich dem Schutz der Eliten, perverserweise muss der Bürger seine Unterdrücker noch selber finanzieren. Wenn die Bullen auf den Plan treten dann lediglich um Geld aus der Tasche des Volkes in die Staatskasse zu transferieren.

Wer für ein solches REGIME arbeitet und das noch gegen den eigenen Mitmenschen/Bürger (zu dem man ja nach 8 h Dienst auch wieder zählt) ist ein Mensch ohne Ehre, und echte innere moralische Instanz..er muss eine spaltbare Persönlichkeit besitzen..

Dazu 2 Gedankensplitter welche ich in den letzten 12 Monaten schriftlich fixiert habe:

1. Ohne Tv und Radio bemerkte ich in den letzten Jahren nur eines: Gesetze und faschistoide Verordnungen haben mich täglich in meinen Freiheitsgraden beschnitten, mich verletzt, mich mit Systemschergen wie Gerichtsvollzieher und- Polizeibeamtendarstellern usw. terrorisiert um den Umverteilungsprozess von fleissig und redlich nach reich und schädlich voranzutreiben.

Lügen sind zu einer weit verbreiteten Praxis im öffentlichen Leben geworden, weil sie unbestraft blieben, und, was noch schlimmer ist, weil sie Früchte tragen!  NIEMAND ist ehrlich der nach den Gesetzen der Gauner lebt und mit selbigen nicht in Konflikt gerät. Je mehr Gesetze desto schlechter der Staat. Wie sagte bereits B.Brecht: Unsichtbar wird der Wahnsinn wenn er nur ausreichend grosse Ausmaße angenommen hat.

2. Die meisten Menschen leben als Zufälle vor sich hin.

Die grossen Fragen werden nicht mehr gestellt und die geistige Spannung, das göttliche ist unter der Lawine der Technisierung, sinnlosen Konsumwahns und nur begrenzt wirksamer Selbstoptimierungsprogramme, welche eigentlich ihrer Natur nach nur einer kommunistischen Gleichschaltung entsprechen, begraben worden.

In diesem sinnentleerten Raum macht nun wieder alles Sinn was nur ausreichend durch Wiederholung verwahrheitet wird und Mehrheit wird mit Wahrheit gleichgesetzt.

Doch der Intellekt war von Anbeginn der Zeit nur einer kleinen Minderheit vorbehalten.

Gehörst du dazu, bist du vogelfrei oder sehr sehr mächtig …

Lieber Hannibal Barkas, ich stimme Dir in allem zu 100% zu. Danke für Deine Gedanken. Es kommt der Tag, wo diese kaputte Masse die notwendige Zwangsunterbringung erhalten wird. Und dieser Tag wird sehr viel dunkler als der 8. Mai 1945 …

Was meinst Du zu Hannibal Barkas Gedanken? Schreibe es mir bitte in den Kommentaren. Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, gefällt Dir sicher auch dieser:

  1. Kornelia Edith Schleicher

    Hannibal Barkas ist das, was ich mir unter einem berufenen und fähigen Arzt vorstelle. Er trägt die Art von Liebe und Verantwortungsgefühl in sich, die jedermann haben sollte. Kranke haben grosses Glück, von solch einem Arzt behandelt zu werden. All seinen Ausführungen kann ich mich bedenkenlos anschließen; leider verhält es sich so.

    Danke, Herr Barkas.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.